Ereignisse in der Adventszeit 2016

Unsere Adventszeit begann in diesem Jahr am 2. Adventswochenende (03. und 04.12.) .Der Adventsmarkt in und um die Stormarnhalle in Bad Oldesloe nahm uns voll und ganz in Anspruch. Im Außenbereich wurden im kulinarischen Zelt Fliederbeersuppe, Kohlrouladen und Gulaschsuppe angeboten und in der Halle im Landfrauen- Cafe` gab es Torten in großer Auswahl, Kaffee und Kuchen jeweils an beiden Tagen. Hierfür hatten zahlreiche Damen gekocht und gebacken. Ohne all die vielen fleißigen helfenden Hände wäre all dies nicht möglich gewesen!!! Vielen, vielen Dank an alle Helfer! Der Überschuss aus den Einnahmen ermöglichte es uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine größere Summe Geldes an hiesige Organisationen spenden konnten.

Einige Tage nach dem Markt hatten wir dann unsere Vereins- Weihnachtsfeier. Herr Karl-Heinz Langer und Herr Rainer Schwarz haben uns besucht und haben uns mit netten Geschichten und Liedern, die mitgesungen wurden, erfreut. „Allens in de Plattdütsche Mundort“ vorgetragen. Wir alle waren begeistert.

Herr Karl-Heinz Langer und Herr Rainer Schwarz haben uns mit „Allens in de Plattdütsche Mundort“ erfreut.
Herr Karl-Heinz Langer und Herr Rainer Schwarz haben uns mit „Allens in de Plattdütsche Mundort“ erfreut.

Nachdem wir dieses nun alles hinter uns gebracht hatten, stand die Reise zu den Weihnachtsmärkten nach Celle und Lüneburg an. Darauf hatten wir uns schon lange gefreut. Mit  einem vollbesetzten Bus ging es am 13.12. dann los.

Nach einem guten Frühstück in Behringen kamen wir am späten Vormittag in Celle an und hatten bis 16.30. Uhr Zeit um über den sehr schönen Weihnachtsmarkt zu schlendern und uns an den verschiedenen Ständen gütlich zu tun und auch verschiedene Dinge zu erwerben. Der Markt fand in mehreren Straßen, die vom Stadtkern ausgehen, statt. Alles war sehr schön festlich geschmückt.

Besonders wirkte es natürlich als es begann schummerig zu werden.

Weihnachtsmarkt 2016 in Celle
Weihnachtsmarkt 2016 in Celle

Es ging zurück nach Behringen zum festlichen Abendessen mit musikalischer Begleitung der Hotelleitung und zur Übernachtung. Nach einem opulenten Frühstück am nächsten Morgen (wir konnten ausschlafen!) führte unser Weg nach Lüneburg zum dortigen Weihnachtsmarkt. Er war etwas kleiner als in Celle, aber genauso fein. Was wir nicht in Celle erstanden hatten, fanden wir dann in Lüneburg. Am Spätnachmittag ging es wieder zurück nach Bad Oldesloe und alle freuten sich auf eine letzte hoffentlich ruhige Adventswoche bis zum Weihnachtsfest.

Weihnachtsmarkt 2016 in Lüneburg
Weihnachtsmarkt 2016 in Lüneburg

Wir wünschten uns gegenseitig alles Gute und viel Glück und verabschiedeten uns, um uns in alter Frische und gesund auf unseren monatlichen Veranstaltungen im Jahr 2017 wieder zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.