Landfrauen – Erntedank 2016 in Eichede

Rechtzeitig, noch bevor die Gerste ganz reif war, bekamen wir von der Eichedeer Kirche die Anfrage, ob wir eine neue Erntekrone für die Kirche binden würden. Eine große Mäusefamilie hatte sich an der alten Krone gütlich getan, will heißen: sie war völlig kahl gefressen.

Da ließen wir uns nicht lange bitten und haben zugesagt. So haben wir daraufhin dann während des Sommers das reifende Korn dafür gesammelt und getrocknet.

Die Landfrauen beim Binden der Erntekrone
Die Landfrauen beim Binden der Erntekrone

Alles war gut vorbereitet, sodass das Binden flott von der Hand ging. Einige Eichedeer Landfrauen haben am Gelingen viel zu beigetragen.

Die älteste Dame kam aus Rümpel (85). Es war Helga Stoffers. Wir hatten großen Spaß bei der Arbeit und dem Kaffeetrinken nach getaner Arbeit.

Am Samstag vor Erntedank haben wir dann die Krone gemeinschaftlich zur Kirche gebracht und am Dienstag darauf (am Montag war der Tag der Deutschen Einheit), hielt dann Frau Pastorin Schumacher für uns mit über 100 Landfrauen den Erntedank- Gottesdienst. Es war sehr schön.

Zur anschließenden Kaffeetafel hatten wir es nicht weit. Es fand in Mollhagen bei Familie Bern statt, wo wir wieder sehr verwöhnt wurden.

Danach kam der neue Landrat Herr Dr. Henning Görtz dazu und stellte sich und seine neue Aufgabe vor.

Er hat alles sehr schwungvoll vorgetragen und auch Antworten auf unsere Fragen gegeben.

Es war ein schöner und interessanter Nachmittag für uns Landfrauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.