Mein wunderbarer Kleiderschrank

Endlich Frühling! Nach diesem langen Winter und dem Ausfall einer Veranstaltung wegen starken Schneefalls und schlechten Straßenverhältnissen freuten sich die Oldesloer Landfrauen auf diese Veranstaltung. Wir hatten Herrn Björn Donner, ein Frisörmeister der Salons in Bad Segeberg und Kiel führt, zu uns eingeladen. Er ist Typberater, der zum Beispiel auch Fernsehmoderatoren wie Herrn Jörg Pilawa bei seinen Bekleidungseinkäufen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ilse Spiering und Frisörmeister Björn Donner
Ilse Spiering und Frisörmeister Björn Donner

Der Saal im Gasthaus „Mäcki“ in Rethwischfeld war mit 100 Landfrauen, die sich für dieses Thema interessierten, sehr gut gefüllt. Die Tische waren mit bunten Tulpensträußen frühlingshaft geschmückt und nach einer Kaffeepause waren alle gespannt auf die Ausführungen von Herrn Donner.

Herr Donner stellte sich vor und erwähnte, dass er zunächst eine Lehre in der Verwaltung im öffentlichen Dienst gemacht hätte, was ihn aber nicht wirklich zufrieden gestellt habe. Daraufhin beschloss er eine Ausbildung zum Frisör zu machen. Dies geschah dann in einem Salon in Bad Oldesloe.

Nun begann seine Beratung mit den Eingangsworten, dass man alle Kleidungsstücke, die man ein Jahr nicht getragen hat, aus dem Kleiderschrank verbannen sollte. Nicht alle Damen, besonders die Älteren, waren damit einverstanden. Sie meinten, dass man hochwertige und teure Kleidung länger tragen kann.

Vortrag - Mein wunderbarer Kleiderschrank
Vortrag – Mein wunderbarer Kleiderschrank

Das akzeptierte Herr Donner auch und begann sich einige Damen herauszupicken, um mit bunten Seidentüchern und einer Brille in den Farben Silber und Gold den jeweiligen Typ festzustellen.

Ob es nun der Frühlingstyp mit frischen Farben, dem Sommertyp, dem pudrige Farben besser zu Gesicht stehen oder dem mit warmen Farben besser beratenen harmonischen Herbsttyp ist und der Wintertyp der starke kontrastreiche Farben wie Weiß oder Schwarz tragen kann. Gekonnt stellte Herr Donner sie in Pose und den Damen machte es sichtlich Spaß. Zwischen den einzelnen Farbberatungen benannte Herr Donner einzelne Stilikonen wie z.B. Thomas Gottschalk, einen Frühlingstyp, ein großes Kind. Den Sommertyp, der alles gern unter Kontrolle hat, den Herbsttyp mit seiner fürsorglichen Eigenschaft oder der Wintertyp wie z.B. der sehr schrill daherkommende Harald Glööckler. Da gab es dann doch Einwände seitens der Damen mit der Typbezeichnung. Mit dem Herrn würden sie sich nicht vergleichen wollen!

Im Anschluss daran ging Herr Donner durch die Reihen und stellte für jede der Damen ihren Farbtyp fest. Alle waren begeistert und mit einem lang anhaltenden Applaus bedankten wir uns bei ihm und wünschten ihm weiterhin viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.