Mittagsveranstaltung im November mit dem Thema Aufläufe

Wie jedes Jahr im November hatten wir eine Veranstaltung zur Mittagszeit. Viele Themen, wie Spargel- Kartoffel- und Kohlgerichte etc. hatten wir schon einmal im Angebot. – Da ja auch manchmal Reste von unseren Mahlzeiten anfallen, haben wir uns gedacht, diese einmal nett zu verarbeiten und anzubieten.

So etwas kann man aber nicht in einem Essenlokal erwarten. Also hat Frau Bern uns die Zusage gegeben, verschiedene Aufläufe aus frischen Zutaten für die Landfrauen zu zubereiten.

Aufläufe mit frischem Gemüse, Kartoffeln, Fleisch und auch Fisch.
Aufläufe mit frischem Gemüse, Kartoffeln, Fleisch und auch Fisch.

Es gab ein großes Angebot auf dem Büfett. Aufläufe mit frischem Gemüse, Kartoffeln, Fleisch und auch Fisch. Wie sagt man so schön: das Auge ist mit!

Und es sah nicht nur gut aus, es duftete und mundete entsprechend köstlich. Nach dem herzhaften Gang, gab es auch noch einen süßen Auflauf hinterher.

Es gab ein großes Angebot auf dem Büfett.
Es gab ein großes Angebot auf dem Büfett.

Danach durfte eine gute Tasse Kaffee und ein Stück Butterkuchen nicht fehlen.

Die Damen Bern in der Bahnhofsgaststätte in Mollhagen hatten sich selbst übertroffen! – Das war die einhellige Meinung der gut 70 Landfrauen, die sich zu der Veranstaltung  eingefunden hatten.

Bevor es aber das Essen gab, war noch eine halbe Stunde Zeit. Die füllte Frau Ilse Spiering mit Gedichten und einer lustigen Geschichte „vun fröhere Tieden“ in der plattdeutschen Mundart aus. Leider konnten es nicht alle verstehen, das wurde dann aber von anderen auf Hochdeutsch bestmöglich übersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.