Sechs Wochen auf der Scholle

Unsere erste Veranstaltung im neuen Jahr hatten wir am 15. Januar in Rohlfshagen ab 14.00 Uhr in der Gaststätte „Schachts Gasthof“. Hier wurden wir von der neuen Besitzerin Frau Timmermann sehr herzlich begrüßt und wurden mit leckeren selbstgebackenen Torten, genauso wie bei der Vorbesitzerin Frau Hasselmann verwöhnt.

Eingeladen hatten wir die Autorin und Altbäuerin Frau Christa Iversen. Sie ist gebürtig aus dem Schwabenländle und dann hat es sie durch Heirat auf einen Bauernhof in den hohen Norden verschlagen. Ihr Mann bewirtschaftete seinen Hof dicht an der dänischen Grenze.

Nun als Altenteilerin erinnerte sie sich an viele kleine Geschichten, die sie einmal aufgeschrieben hatte und fasste sie zu einem kleinen sehr lesenswerten Buch zusammen. Es handelt von einer jungen Frau, die plötzlich von ihrem bisher unbekannten Vater einen Bauernhof im Norden von Schleswig- Holstein geerbt hat und nun erst einmal zur Probe dort hingefahren ist. Erzählt wird von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die sie als plötzliche Hoferbin machen musste.

Auch von allen Nöten und Zwängen, die zu meistern waren und auch heute noch zu meistern sind. Es ist ernsthaft und auch lustig und realitätsnah erzählt. Allen machte es Spaß zu zuhören. Bei einigen Damen, die von den Dörfern und aus der Landwirtschaft stammen, wurden vergleichbare Erinnerungen wieder wach.

Es war ein sehr schöner Jahresbeginn für uns Landfrauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.