Spielenachmittag vom 26.02.09

Auf vielfachen Wunsch haben wir auch in diesem Jahr wieder einen Spielenachmittag im Februar angesetzt. Bei offenem Winterwetter ohne Eis und Schnee konnten alle problemlos eine Fahrt nach Mollhagen zur Bahnhofsgaststätte von Anke Bern wagen.

Nach der Begrüßung durch unsere 2. Vorsitzende Frau Jutta Behnk konnten wir uns alle zunächst an dem wieder sehr leckeren Torten- und Kuchenbüfett, das Simona Bern gezaubert hatte, reichlich bedienen. Und nachdem wir alle auf einen neuen Erdenbürger (einen Sohn eines Vereinsmitglieds) angestoßen hatten, wurden rasch die Tische vom Kaffeegeschirr befreit. So konnten sich die Interessengruppen der verschiedenen Spiele- Arten zusammenfinden. Das ging ruck zuck vonstatten. Nun ging es hoch her.

Jeder fieberte, wer wohl in seiner Gruppe gewinnen würde. Mit vor Spannung hochroten Gesichtern saßen die Damen an ihren Tischen und wetteiferten. An einigen Tischen konnte man fröhliches Lachen vernehmen und an anderen wiederum spannende und konzentrierte Stille. Bei einem Einsatz von drei Euro pro Spieler hatte Frau Christel Stoffers wieder sehr schöne Preise bereitgestellt. Ab 17.00 Uhr wurden die Punkte ausgezählt und die Plätze festgestellt. Die Gewinner durften sich natürlich ihren Preis zuerst aussuchen. Keine der Damen ging leer aus. Wir hatten einen schönen gemeinsamen mit Spannung geladenen Nachmittag zum Winterausklang und jeder konnte beschwingt nach Hause fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.