Tagesfahrt nach Bad Doberan und Kühlungsborn

Unser neues Landfrauenjahr begann am 7. September 2016 mit einer Tagesfahrt an die Ostsee. Zunächst kamen wir mit dem Bus zur Mittagszeit in Bad Doberan an, um dort gemeinschaftlich zu essen. Danach hatten wir genügend Zeit um selbstständig den Ort zu erkunden. Ein Besuch des Bad Doberaner Münsters hat sich sehr gelohnt.

Parkanlage Kamp in Bad Doberan
Parkanlage Kamp in Bad Doberan
Das Bad Doberaner Münster
Das Bad Doberaner Münster

Zum Bahnhof war es nicht weit. Hier stiegen wir in die in die Schmalspurbahn „Molli“. Der Zug brachte uns unter Dampf gemütlich in das Seebad Kühlungsborn. Bei schönem Wetter hatte jeder die Möglichkeit entweder am Strand zu flanieren oder in irgendeinem Café den Nachmittag ausklingen zu lassen, um dann am Spätnachmittag wieder die Heimfahrt anzutreten.

Bäderbahn Molli - von Bad Doberan nach Kühlungsborn
Bäderbahn Molli – von Bad Doberan nach Kühlungsborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.